August / September 2021

3 Tage – 3 Wanderungen – 1 Hütte – 5 Frauen

  1. Tag: Anreise zur Kemater Alm, Aufstieg zur Adolf Pichler Hütte und zum Gamskogel
  2. Tag: Rundwanderung über Sendersjöchl, zurück über das Seejöchle zur Adolf Pichler Hütte
  3. Tag: Gratwanderung von der Adolf Pichler Hütte über vier Gipfel zum Salfeinssee und zurück zur Kemater Alm

Je nach Wetter, Können und Kondition der Teilnehmerinnen kann es Abweichungen geben. Das entscheiden wir dann vor Ort. Es handelt sich maximal um mittelschwere Bergwege (rote Routen).

Eine Tour mit Hüttenübernachtungen bedeutet, dass wir alles was wir benötigen, selbst tragen. Das heißt, wir sparen am „Gepäck“ in jeder Hinsicht, an Klamotten, Kosmetika und sonstigem Klimbim. Unterwegs werfen wir noch unnötigen Ballast ab, der unser Gemüt und unser Herz beschwert. Weniger ist mehr ;-).

Ein gewaltiges Naturereignis gepaart mit innerer Einkehr versetzt Berge.

Ich wünsche mir, dass  Du durch unser gemeinsames Erlebnis in den Bergen wieder ein Stück mehr bei Dir ankommst, durch die Verknüpfung der Erlebnisse und Deiner Innenschau einen neuen Fokus findest.

Durch die vertrauensvolle und emotionale Atmosphäre während unserer Tagestouren kannst Du Dich sorglos und leicht fühlen, und unbeschwert sein. Auf deinen Wegen spürst Du im Idealfall die Freiheit, die Dir inne wohnt, und siehst die Möglichkeiten, die Dir das Leben bietet.

Mein Ziel ist, dass unser gemeinsamer Aufenthalt in der Bergwelt außergewöhnlich für Dich ist, landschaftlich im Außen und auch in Deinem Inneren. Es ist mir ein Herzensanliegen, Dir meinen Lebensweg transparent zu machen und Dich mit meiner Geschichte zu motivieren. Ich möchte Dir ein Vorbild sein, wenn Du noch mehr vom Leben willst und bestrebt bist, Dein ganzes Potenzial auszuschöpfen.

Wir genießen die grandiose Natur des Hochgebirges, die Ruhe und Abgeschiedenheit fern der uns bekannten Zivilisation und beschäftigen uns ganz mit uns selbst, mit den Themen, die gerade anstehen.

Es ist ein Wochenende der Achtsamkeit und inneren Einkehr. Es kommt nicht auf sportliche Höchstleistungen an, sondern darauf was die Natur mit uns macht… es ist eine Sinn(es)reise.

Meine Leistungen

Rundum-Betreuung von mir als Coach und „Tiroler Bergwanderführerin“ inkl. Organisation und Buchung aller Unterkünfte. Coaching, Meditationen, Achtsamkeitsübungen.

Jede Teilnehmerin bekommt eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung, eine Packliste und Tipps & Tricks aus meinem Erfahrungsschatz. Es ist eine eigene Anreise vorgesehen, wenn möglich in Fahrgemeinschaften.

Die Adolf Pichler Hütte ist bekannt für ihr gutes Essen. Es gibt ein 3-gängiges Abendessen (2 Gerichte zur Auswahl) mit Salatbuffet und ein reichhaltiges Frühstück mit Kaffee, Tee, Müsli, Joghurt, Wurst, Käse, Marmelade und Honig beinhaltet. Nach vorheriger Anmeldung kann das Hüttenteam auch auf persönliche Bedürfnisse (glutenfrei, lactosefrei, vegan…) eingehen.

Grundsätzlich ist eine Mitgliedschaft im Deutschen Alpenverein empfehlenswert, da jedes Mitglied im DAV über die DAV-Mitgliedschaft einen Versicherungsschutz bei Bergunfällen (alpinistische Aktivitäten inkl. Skilauf, Langlauf, Snowboard) genießt.

Außerdem empfehle ich eine Reiserücktritts- bzw. –abbruchversicherung.

Die aktuellen COVID-Bestimmungen sind auf der Hütte einzuhalten. Statt wie sonst üblich werden wir statt eines Hüttenschlafsackes einen warmen Schlafsack brauchen, da derzeit keine Decken zur Verfügung gestellt werden.

Ich freue mich sehr auf unsere gemeinsame „Reise“.

Euer Gipfelcoach


Oder Buchung per Mail:

andrea-kausche@gipfelflow.de